Video
Transkript

Diese Lektion fasst das Kapitel „Vorbereitung und Planung des Linkaufbaus“ für Sie zusammen.

Lassen Sie uns nun die vorbereitenden Maßnahmen für den Linkaufbau noch einmal zusammenfassen. Die vorbereitenden Maßnahmen für den Linkaufbau sind sehr wichtig, da ich sicherstellen muss, dass die Landingpage richtig optimiert ist. Das heißt, dass OnPage alles in Ordnung ist. Dann muss ich schauen, wie schaut mein aktuelles Linkprofil aus. Das heißt, in welche Richtung kann ich optimieren. Bin ich vielleicht schon überoptimiert und wie schaut es aus mit den Mitbewerbern. Das heißt, ich muss mir auch anschauen, wie die Mitbewerber optimieren. Wie viele Links die im Monat aufbauen und was wirklich realistisch ist. Wir haben uns einige Tools angeschaut mit dem man sehr gut feststellen kann, was die Mitbewerber so tun. Hier kann man einige intelligente Metriken nutzen, um Links aufzubauen, um Dinge zu finden die auch fürs Marketing, also für die Marketingstrategie, einen großen Vorteil bieten. Man sollte hier auf jeden Fall Tools verwenden. Also gerade für das OnPage Monitoring ist es sehr schwer, das mit freiem Auge zu sehen, wenn irgendwelche Fehler auftreten. Wie Sie gesehen haben, es ist sehr einfach die Landingpage zu analysieren. Wenn ich Tools es einfach drüber laufen lasse. Sobald ich die Äderungen gemacht habe, kann ich einen neuen Crawl starten und Sie dann sofort, ob alles jetzt optimal ist. Auch für OffPage brauche ich natürlich Tools, dass ich an möglichst viele Linkquellen komme und sehe was die Mitbewerber tun. Ich kann auch sogenannte Link Alerts einrichten oder Google Alerts einrichten. Diese Alerts setzen Sie einfach auf Ihre Mitbewerber und sobald ein Mitbewerber einen neuen Links reinbekommt oder irgendwie eine Mention, also eine Erwähnung, dann würden Sie eine Mail bekommen.

Das kann Ihnen helfen, neue Backlinkquellen zu finden oder die Marketingstrategie des Mitbewerbers zu beobachten. Schauen Sie sich vom Mitbewerber etwas ab, aber machen Sie bitte nicht alles nach. Das heißt, man sollte heutzutage nicht mehr jeden Link nachbauen. Wenn das Links aus Webkatalogen sind oder Artikelverzeichnisse oder andere unnatürliche Muster aufweisen, sollte ich das natürlich nicht nachbauen, auch wenn es der Mitbewerber macht und es vielleicht im Moment auch relativ gut funktioniert. Aber im SEO bitte immer langfristig denken. Es sollte im Idealfall ein Teil des online Marketings oder des Marketings sein. Der Linkaufbau, nur des Rankings wegen, ist nicht besonders ideal. Das heißt, es sollte schon so sein, dass man generell online Marketingmaßnahmen betreibt und Aktionen tätig, die sowohl den Brand stärken und auch Links reinbringen. Richtig gut funktioniert das Ganze nur, wenn man das wirklich mit Herzblut macht. Wenn man wirklich tolle Dinge kreiert. Also tolle Inhalte schaffen, tolle Tools schaffen, zum Beispiel für die User, dann kommen die Links im Prinzip automatisch. Also wenn ich den richtigen Content schaffe und dann mit dem Linkaufbau dieser tollen Dinge in die Welt tragen kann, funktioniert das natürlich deutlich leichter. Man link logischerweise deutlich lieber auf einen hochwertigen Inhalt, als auf einen Inhalt den es sowieso schon hunderttausendfach im Web gibt.