Video
Transkript

In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, ob die Bedürfnisse Ihrer Besucher mit den Inhalten Ihrer Webpräsenz befriedigt werden konnten.

Schauen wir uns nun an wie Sie herausfinden können, ob die User mit Ihren Inhalten zufrieden sind. Am Anfang noch einmal zusammengefasst. Das wichtigste ist wirklich, dass Sie schauen was ist denn der User Intent, was erwartet sich der User. Wenn Sie ein Keyword haben das andeutet, dass die User was kaufen möchten, müssen Sie natürlich einen ganz anderen Inhalt darstellen, als für ein Keyword das Informationsbedarf suggeriert. Das heißt, hier ganz wichtig, schauen Sie sich an, was könnte es sein, dass der User finden möchte. Verwenden Sie die Fragen Tools. Schauen Sie, dass sie die Informationen gut aufbereiten, sauber aufbereiten, gut durchstrukturieren usw. Ich zeige Ihnen nun eine Möglichkeit wie Sie herausfinden können, wie Sie eine Grundidee bekommen können, ob der Inhalt Ihrer Webseite den User anspricht oder nicht.

Hier wieder ins Analytics. Ich habe hier nur einen Screenshot gemacht. Ist ganz leicht zu finden. Sie gehen einfach bei Behavior, bei Site Content, All Pages und sehen hier dann die Pages, also die einzelnen Unterseiten gelistet. Sehen hier auch die Bounce Rate. Das heißt, wenn Sie Artikel sehen, das sind immer die Unterseiten, Sie sehen wie lange die Leute auf der Webseite waren, also auf der Unterseite waren. Sie sehen wann sie boucen oder wie hoch die Bounce Rate im Prinzip ist. Und wie Sie hier sehen, Sie haben Bounce Rates von fast 90 Prozent. Das ist ein sehr hoher Indikator, dass die Leute wahrscheinlich mit diesen Inhalten nicht zufrieden sind. Dann sollten Sie hergehen und sich die URLs mal anschauen, vielleicht fehlt einfach der rote Faden. Vielleicht sind die Leute nicht sicher, dass Sie hier richtig sind und bouncen gleich wieder. Oder der Content ist eben von der Qualität her oder von der Struktur, nicht gut gemacht oder Sie sind einfach nicht auf den User Intent eingegangen. Der User sucht zum Beispiel ein iPhone, das er kaufen möchte. Sie haben aber den falschen Inhalt dafür. Das heißt, Sie schreiben vielleicht über irgendeine iPhone Hülle, aber Sie haben nirgends die Möglichkeit, dass er das iPhone kaufen kann. Also hier kann man Schritt für Schritt die Unterseiten durchschauen, die Absprungrate sich anschauen. Dann die Unterseiten durchoptimieren und dann immer wieder im Analytic schauen, hat sich die Absprungrate verbessert. So kann man es schön durch optimieren.