Video
Transkript

Diese Lektion erörtert, was genau unter einem Link – vor allem aus der Perspektive Googles – zu verstehen ist.

Schauen wir uns nun an, was Sie über den Linkaufbau wissen müssen. Also was ist ein Link, ein Backlink. Link wird auch Backlink genannt. Ein Link ist eine Empfehlung. Also ein Verweis der von einer externen Webseite auf Sie verlinkt. Also wir sprechen jetzt nicht von der internen Verlinkung. Wenn wir von der Off Page Optimierung sprechen oder vom Linkaufbau, sprechen wir immer von Backlinks oder von Links, die von externen, also von anderen Seiten auf Sie verweisen. Ein Link wird als Empfehlung gewertet. Das kommt noch aus den Diplomarbeiten sozusagen, also von der Universität. Je öfter eine Arbeit referenziert wurde, umso hochwertiger war sie, im Endeffekt. Hier gilt die gleiche Idee. Das ist noch ein Großteil des Google Core Algorithmus. Darum sind Links extrem wichtig und wie gesagt, ein Link ist ein externer Verweis, der von einer anderen Webseite auf Sie verlinkt.

Ganz grob gesprochen, was für Arten von Links gibt es. Es gibt prinzipiell, wie wir gehört haben, externe Verlinkungen und interne Verlinkungen. Externe Verlinkungen können entweder so sein, dass Sie hinaus verlinken oder irgendwer extern auf Sie verlinkt. Interne Verlinkungen sind dann immer bei Ihnen selbst auf der Webseite. Also eingehende Links gibt es dann und ausgehende Links, bei den externen und bei den internen gibt es natürlich nur die interne Verlinkung.

Dann kann man auch ganz grob sagen, es gibt unter Tag Follow Links und NoFollow Links. Hier ist es im Prinzip möglich auf interner Basis und auf externer Basis Follow und NoFollow zu verwenden. Was man aber gleich dazu sagen muss, es macht keinen Sinn mehr mittlerweile intern mit NoFollow zu verlinken. Da Google mittlerweile anders vorgeht. Bis vor einigen Jahren konnte man noch mit einem NoFollow Attribut, die Linkkraft an die richtigen Stellen kanalisieren. Das heißt, wenn ich auf einer Unterseite zehn Links hatte und neun davon NoFollow gemacht habe, habe ich die gesamte Linkkraft einem Link oder einer Unterseite mitgeben können. Das funktioniert mittlerweile nicht mehr. Wenn ich das heutzutage mache, übertrage ich dann eben nur ein Zehntel der Linkkraft. Neun dieser Links würden mehr oder weniger, wenn Sie NoFollow wären, die Linkkraft einfach verlieren. Also ich schaffe es nicht mehr die Linkkraft zu bündeln. Was man machen kann ist, wenn man hier teilweise irgendwelche Login Seiten hat oder irgendwelche Seiten die im Adminbereich sind oder so, die könnte man mit NoFollow kennzeichnen. Damit die Suchmaschine hier nicht hingeht und denen nicht folgt. Ein bessere Weg wäre aber hier im Prinzip, wenn man sie in robots.txt ausschließt. Follow Links, sind ganz normaler Links, wenn Sie einen Link irgendwo setzen und kein NoFollow Attribut extra dazugeben. Also keine NoFollow Attribut setzen, dann ist es immer automatisch ein Follow Link und ein Follow Link gibt Linkkraft weiter.